Skip to main content

ViparSpectra Erfahrung / ReviewViparSpectra Erfahrungen, Test und Reflektor Serie im Vergleich

Viparspectra ist ein LED Pflanzenlampen Hersteller mit Sitz in Guangdong/China. Von hier aus werden neue LED Grow Lampen entwickelt und neue Produkte für „Grower“ auf den Markt gebracht. Die Marke VIPARSPECTRA ist im Besitz der Firma Shenzhen Bailuo Technology Co., Ltd. mit Produktion in Guangdong und Direktvertrieb aus den USA. Die Produkte sind in Deutschland und Europa ausschließlich über Amazon und eBay erhältlich. Der Hersteller verspricht eine Garantie, bzw. Gewährleistung von insgesamt drei Jahren und eine 30-tägige Rückgabefrist ohne Angabe von Gründen.

ViparSpectra Test – Die LED Reflector Serie im Vergleich

1234
VIPARSPECTRA Reflector 300W LED Grow Light LED Pflanzenlampe Full Spectrum wachsen für Zimmerpflanzen Gemüse und Blumen - 1 VIPARSPECTRA Reflector 450W LED Grow Light LED Pflanzenlampe Full Spectrum wachsen für Zimmerpflanzen Gemüse und Blumen - 1 VIPARSPECTRA Reflector 600W LED Grow Light LED Pflanzenlampe Full Spectrum wachsen für Zimmerpflanzen Gemüse und Blumen - 1
Modell ViparSpectra 300W Reflector LEDViparSpectra 450W Reflector LEDViparSpectra 600W Reflector LEDViparSpectra 900W Reflector LED
Bewertung
Stromverbrauch134 Watt200 Watt269 Watt420 Watt
PAR PPFD 30cm850 umol m²/s1360 umol m²/s1330 umol m²/s1664 umol m²/s
PAR PPFD 45cm483 umol m²/s757 umol m²/s837 umol m²/s1074 umol m²/s
PPFD-Effizienz

1,0 umol/Watt

1,24 umol/Watt

1,24 umol/Watt

1,24 umol/Watt

Beleuchtungsfläche0,35 - 0,80 m²75x45cm80x80cm80x80cm - 100x100cm
Lebensdauer100.000100.000100.000100.000
LxBxH32 x 20 x 7,5cm40 x 21,2 x 6cm38 x 32 x 7,5cm56 x 32 x 7,6cm
Anzahl LED6090120180
Verbaute LEDs5 Watt Bridgelux / Epiled5 Watt Bridgelux / Epileds5 Watt Bridgelux / Epileds5 Watt Bridgelux / Epileds
Wachstumsleistung180 Watt100 Watt360 Watt210 Watt
Blüteleistung120 Watt100 Watt240 Watt210 Watt
Lumenk.a. lmk.a. lmk.a. lmk.a. lm
Dimmbar
Reflektor
Besonderheit
  • BridgeLux & Epistar LEDs
  • Lüfter arbeitet leise
  • sehr gutes Blütespektrum bei ca. 50% Leistuung
  • gute Verarbeitung trotz Chinaware
  • günstiger Preis
  • 3 Jahre Garantie
  • geringer PPFD-Output / Watt
  • dominant blaues Licht
  • nicht dimmbar
  • BridgeLux & Epistar LEDs
  • Lüfter je nach Betriebsmodus
  • sehr gutes Blütespektrum bei ca. 50% Leistuung
  • gute Verarbeitung trotz Chinaware
  • günstiger Preis
  • 3 Jahre Garantie
  • geringer PPFD-Output / Watt
  • dominant blaues Licht im Wachstums- und Vollspektrummodus
  • BridgeLux & Epistar LEDs
  • Lüfter je nach Betriebsmodus
  • sehr gutes Blütespektrum bei ca. 50% Leistuung
  • gute Verarbeitung trotz Chinaware
  • günstiger Preis
  • 3 Jahre Garantie
  • geringer PPFD-Output / Watt
  • dominant blaues Licht im Wachstums- und Vollspektrummodus
  • BridgeLux & Epistar LEDs
  • Lüfter je nach Betriebsmodus
  • sehr gutes Blütespektrum bei ca. 50% Leistuung
  • gute Verarbeitung trotz Chinaware
  • günstiger Preis
  • 3 Jahre Garantie
  • geringer PPFD-Output / Watt
  • dominant blaues Licht im Wachstums- und Vollspektrummodus
Herstellergarantie3 Jahre Garantie + 30 Tage Rückgaberecht3 Jahre Garantie + 30 Tage Rückgaberecht3 Jahre Garantie + 30 Tage Rückgaberecht3 Jahre Garantie + 30 Tage Rückgaberecht
Preis

ab 79,03 €

inkl. 19 % MwSt.

ab 129,99 €

inkl. 19 % MwSt.

ab 159,54 €

inkl. 19 % MwSt.

ab 259,99 €

inkl. 19 % MwSt.
DETAILSZUM ANGEBOT*DETAILSZUM ANGEBOT*DETAILSZUM ANGEBOT*DETAILSZUM ANGEBOT*

Die letzte Neuentwicklung ist die Reflector Series, in der die einzelnen LED Chips mit Reflektoren ausgestattet sind um das Licht zerstreuen zu können um die PAR-Verteilung, gleichmäßiger und dadurch tiefer in die Pflanze eindringen kann.

Die Reflektor Serie beginnt bei 300 LED Watt und reicht hoch bis zu 1200 Watt. Je nach Anforderung wird hier nahezu jeder fündig um einen LED Grow mit geeigneter Größe durchführen zu können. Die LED Grow Lampen von Viparspectra, gibt es alle zum äußerst fairen Preisleistungsverhältnis. In unseren LED Grow Lampen Test, schneiden die Grow Panel des Herstellers durchweg gut ab. Der günstige Preis gepaart mit neuester Technik, bei guter Verarbeitungsqualität, machen die Grow Lampen zum Preisleistungssieger.

ViparSpectra sagt über sich selbst:

We are growers, we know what you need and what you want!

Sprich: Wir sind Grower und wissen welche Anforderungen du hast und was du brauchst!

Testbericht der ViparSpectra Reflector Series

Hier geht es zum ViparSpectra 450 Watt Testbericht
In unseren Testbericht auf den Produktdetailseiten, findest du alle relevanten Informationen zur jeweiligen LED-Grow-Lampe. Wir testen die PAR-Werte, das Lichtspektrum, die Ausleuchtungsfläche beim relevanten Abstand zur Pflanze/Messpunkt.

PAR, Lichtspektrum & PPFD Werte der ViparSpectra Reflector Series

Das Lichtspektrum der Reflector Serie ist im Vollspektrum Licht vergleichbar mit anderen Epistar und BridgeLux Leuchtdioden. Einen deutlichen Unterschied der positiv auffällt ist das PAR-Spektrum im Blütemodus (Bloom) der LED Grow Lampen.

Mit ca 50% Watt Leistungsaufnahme während ausschließlich der “Bloom-Schalter” eingeschalten ist, macht die Panel der ViparSpectra Reflector Series sehr interessant um ausschließlich im Bloom-Modus betrieben zu werden. Hier kommt das Farbrezept an Sanlight oder Growking Rail Lampen heran und das sogar mit verhältnismäßig hoher Leistungsaufnahme.

ViparSpectra Lichtspektrum Betriebsmodi

TIPP: Wer das sehr gute Bloom-Lichtspektrum nutzen möchte, der kann auch zwei ViparSpectra kaufen und diese ausschließlich im Bloom-Modus auf der jeweils empfohlenen Anbaufläche betreiben.
Hierbei kommt man sogar noch günstiger weg als z.b. einer SANLight oder einer Growking Rail.
Beispiel: die ViparSpectra 450W verbraucht im Blütemodus knapp 100 Watt, was 50% der Gesamtleistungsaufnahme entspricht.

Aktive Kühlung & Lüftergeräusche der Viparspectra Reflector Series

Ein Unterschied zu anderen LED Grow Lampen dieser Kategorie ist es, dass die Lüfter mit einschalten der verschiedenen Betriebsmodi zugeschalten werden. Heißt, dass z.B. das 450w Panel mit zwei Lüftern.

ViparSpectra gibt in seinen Produktbeschreibungen an, dass sie einen größeren Aluminiumkühlkörper haben als andere Panelhersteller. Wir haben dies überprüft und im Vergleich, mit einem in der selben Preisklasse liegender LED-Grow-Lampe, hat ViparSpectra im Vergleich tatsächlich einen etwas größeren Kühlkörper. Dies ist jedoch lächerlich, dies als Vorteil anzuführen, wie wir finden.

ViparSpectra hat zudem noch seine eigenen 120x120mm Lüfter, wie auf dem Bild zu sehen. Wie bereits genannt schalten diese je nach Betriebsmodu zu und erst im Vollspektrumeinsatz sind beide Lüfter aktiv und veranstalten Lüftungsgeräusche, die nicht störend aber trotzdem vorhanden sind.

ViparSpectra Gehäuse offen

Qualität & Verarbeitung der ViparSpectra LEDs

Die Qualität der VisparSpectra Grow Lampen mach einen guten Eindruck. Beispielsweise haben die ViparSpectra Pflanzenlampen eine Glasscheibe vor den einzelnen LEDs. Miezhi und MarsHydro haben dies nicht. Dieser Punkt geht also ViparSpectra! Hierdurch werden die LEDs vor Verschmutzung oder auch Spritzwasser geschützt. Dadurch kann die Lebensdauer der ViparSpectra erhöht werden und eine Reinigung mit Fensterputzmittel sehr einfach durchgeführt werden.

V450 Watt Panel ViparSpectra Erfahrungsbericht

Flächenabdeckung & optimaler Abstand zur Pflanze mit den ViparSpectra LED Grow Lampen

Wie man in unserem Test sehen kann, arbeiten die LED Lampen am besten bei einem Abstand zur Pflanze von ca. 25-35cm. Dadurch entstehen höhere PPFD-Werte an den Pflanzen, die nötig sind um einen hohen Ertrag aus seinem Anbau zu erzielen.

Der Hersteller gibt Beispielsweise bei der V450 an, dass diese eine 400 Watt NDL komplett ersetzen kann. Wenn man vergleicht, dass mit LED Grow Lampen gut und gerne 1 Gramm Trockenmasse je Watt Stromverbrauch erzielt werden kann und ein typisches Ergebnis von 0,5 Gramm je Watt bei einer NDL erreicht werden, klingt dieser Vergleich plausibel. Mit den vom Hersteller beschriebenen Handlungsempfehlungen, ist es jedoch mehr als unwahrscheinlich das Ziel von 1 Gramm / Watt Leistungsaufnahme zu erzielen.

Weiter wird hier angegeben, das im Wachstumsmodus die eine Flächenabdeckung von 75x75cm bei einem Abstand von 60cm zur Pflanze besteht und im Blütemodus, beim Abstand von 45cm zu Pflanze eine Ausleuchtugnsfläche von 60x60cm zu empfehlen ist.

UNSER TIPP: Höre nicht auf die Handlungsempfehlung der chinesischen Grow-Lampen Hersteller! Diese wollen sich natürlich absichern, um zu vermeiden, dass die Pflanzen von Kunden schaden nehmen könnten. Der Abstand zur Lampe, kann jedoch viel näher als empfohlen zur Pflanze gehalten werden um bessere Anbauergebnisse zu erreichen. Die Ausleuchtungsfläche wird von daher kleiner, aber die Erträge auf kleinerer Fläche höher.

Wer also ein optimales Ergebnis mit den ViparSpectra LEDs erzielen will, der sollte folgende Empfehlung der Flächenabdeckung mit den Viparspectra LED Lampen einhalten:

TABELLE

ViparSpectra Erfahrung eines LED Grower

In diversen amerikanischen Grow-Foren sind die ersten Reflektoren von ViparSpectra bereits im Einsatz und werden von Growern ausgiebig getestet. Im folgenden Video berichtet

Dylan V über den Einsatz in einer Growbox von einem Viparspectra 300w der neuesten Reflektor Series aus 2016.

NDL Ersatz und Stromersparnis der Viparspectra Reflektor Serie

ViparSpectra Reflector SeriesStromverbrauchNDL-ErsatzLED vs. NDL Stromersparnis
ViparSpectra 300w136 Watt200 Watt 32%
ViparSpectra 450w200 Watt300 Watt33%
ViparSpectra 600w276 Watt400 Watt31%
ViparSpectra 900w418 Watt600 Watt30%

Vorteile und Nachteile der ViparSpectra Reflector Series

Vorteile
  • hochwertige LEDs von Bridgelux & Epistar
  • Hohe Lebensdauer der LEDs trotz günstiger Preis
  • gutes Design
  • ausgewogenes Blütespektrum
  • Lüfter schalten stufenweise zu
  • 3 Jahre Garantie
Nachteile
  • Lüftungsgeräusche
  • Wachstumsspektrum um Vollspektrum zu hoher Farbanteil
  • Herstellerangaben zu max Betriebsdauer zweifelhaft, aber drei Jahre Garantie

NEUHEITEN von ViparSpectra in 2018: ViparSpectra – High Penetration Series & Timer Control Series

Die neue HIGH PENETRATION SERIE von ViparSpectra ist noch nicht auf den Plattformen wie Amazon und Ebay zum Verkauf in Europa angekommen. Wir haben den Hersteller bereits angeschrieben und nachgefragt. In kürze sollen die Lampen auch in Europa zum Verkauf angeboten werden. Über die Herstellerwebsite www.viparspectra.com werden die Produkte aktuell nur in die USA ausgeliefert.

Je nach Anforderung wird hier nahezu jeder fündig um einen LED Grow mit geeigneter Größe durchführen zu können. Die LED Grow Lampen von Viparspectra gibt es alle zum äußerst fairen Preisleistungsverhältnis. In unseren LED Grow Lampen Test, schneiden die Grow Panel des Herstellers durchweg gut ab. Der günstige Preis gepaart mit neuester Technik, bei guter Verarbeitungsqualität, machen die Grow Lights zum Preisleistungstestsieger!

Fazit zu den ViparSpectra LED Grow Lampen

Die ViparSpectra LED Grow Lampen der Reflector Serie sind günstige Einsteigermodelle die ideal in kleinen bis mittleren Growboxen verwendbar sind. Die ViparSpectra Reflector Serie beginnt mit einem 300w Panel welches das einzige ist, wo keine verschiedenen Betriebsmodi eingestellt werden können.

Die 450w, 600w und 900w sind bei Ebay und Amazon auch in Deutschland erhältlich und ein 1200 Watt Reflector Panel ist in Europe aktuell nicht mehr erhältlich. Nichtsdestotros haben diese Panel alle zwei Schalter (VEG + Bloom) um die verschiedenen Bettriebsmodi einzustellen. Das effektivste Lichtspektrum ist dabei das Bloom-Spektrum, hier wird am meisten rotes Licht erzeugt und die Infrarotdioden sind an, auch wenn dies nicht für das menschliche Auge sichtbar ist.

Die ViparSpectra LEDs haben ein sehr gutes Preis-Leistungsverhältnis. Mit ca 90€ kann man bereits eine 300Watt LED kaufen und die großen Modelle kosten nichtmal 260€. Für nichmal 130€ haben wir den 450 Watt Reflector von ViparSpectra gekauft und unter die Lupe genommen. In unserem Testbericht kannst du alles zum Panel nachlesen.

Die hochwertigen BridgeLux LEDs, kombiniert mit Epistar LED, lassen die ViparSpectra im roten Lichtbereich punkten und haben so ein besseres Lichtspektrum im Bloom-Modus als beispielsweise MEIZHI.

Auf der anderen Seite kommen die Modelle von ViparSpectra nicht an die Verarbeitung, Qualität und PAR-Leistung, sprich PPFD-Output je Quadratmeter heran wie z.B. die Panelen von SanLight oder PlatinumLED, die jedoch bei weitem teurer sind, als die ViparSpectra LED Pflanzenlampen.

Die Qualität & Verarbeitung machen insgesamt einen soliden Eindruck und für LED-Einsteiger, bieten die ViparSpectra LED-Grow-Lampen bei richtiger Nutzung sicher genügend Leistung, um passable Ergebnisse in Pflanzenwachstum und Ernteertrag erreichen zu können.


Kommentare


Klaus 17. Juli 2018 um 20:24

Hallo,

im Text steht: „TIPP: Wer das sehr gute Bloom-Lichtspektrum nutzen möchte, der kann auch zwei ViparSpectra kaufen und diese ausschließlich im Bloom-Modus auf der jeweils empfohlenen Anbaufläche betreiben.
Hierbei kommt man sogar noch günstiger weg als z.b. einer SANLight oder einer Growking Rail.
Beispiel: die ViparSpectra 450W verbraucht im Blütemodus knapp 100 Watt, was 50% der Gesamtleistungsaufnahme entspricht.“

Was ist damit genau gemeint. „der kann auch zwei ViparSpectra kaufen und diese ausschließlich im Bloom-Modus auf der jeweils empfohlenen Anbaufläche betreiben.“
D.h., beim Beispiel der ViparSpectra 450W, die eine Beleungsfläche von 75x45cm hat, verwende ich dann 2 Lampen zur Beleuchtung der 75x45cm?

Vielen Dank im Voraus.

Antworten

LED-Grower 30. Juli 2018 um 8:22

Hallo Klaus, ja genau so ist es. Mit zwei Lampen dann aber nur im Bloom-Modus, der bei dieser Lampe eher einem Vollspektrum-Licht gleich kommt.
Du würdest also zwei mal 100 Watt Bloom-Modus anstelle einmal 200Watt (100w Bloom/Blüte und 100w Wachstum/VEG).

Das ganze würde ca 260€ in der Anschaffung kosten was für eine LED Grow Lampe mit 200 Watt Leistungsaufnahme (Verbrauch), immernoch sehr sehr günstig ist.

Antworten

Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *